• IBS Partner
  • IBS unterwegs

Maschinenbau, Automatisierung & Produktion

Zulieferer treffen sich auf der FMB Süd

Karlsruhe, den 27.02.2019

Vom 20.02. bis 21.02.2019 hat die FMB Süd – Zuliefermesse für Maschinenbau, Automatisierung und Produktion – in Augsburg stattgefunden. Auch dieses Jahr war IBS wieder gemeinsam mit Partnern vertreten. Die verfolgten Ziele waren das Knüpfen neuer Kontakte, das Finden von Partnern und neben dem besseren Kennenlernen des Mittelstands den Namen IBS bekannter zu machen.Um die Ziele erreichen zu können, hat IBS erneut gemeinsam mit Kawasaki und diesmal auch mit DaTeC, welche sich auf Automatisierungstechnik spezialisiert haben, auf der Messe ausgestellt. IBS war dieses Mal mit vier Vertretern – Karsten Klapp, Marcel Berndt, Elmar Zähnle und Marcel Trapp – sehr gut aufgestellt. Das gemeinsame Auftreten mit Partnern ist wichtig für unsere mittelständischen Kunden, um Gesamt- und nicht nur Teillösungen, wie reines Engineering, anbieten zu können. Eine Roboterzelle der Firma DaTeC mit einem Kawasaki Roboter hat viele Messebesucher an unseren Stand gebracht. So konnten viele spannende Gespräche für potenzielle Projekte geführt werden. Einige davon wurden bereits auf der Messe konkretisiert und werden nun nachverfolgt.

Ein weiterer Vorteil von Gemeinschaftsständen ist es, dass einige Standbetreuer ab und an Zeit haben, die anderen Aussteller zu besuchen oder am Rahmenprogramm der Messe teilzunehmen. Das haben unsere IBS-Vertreter genutzt. Fachvorträge konnten angehört und andere Mitaussteller angesprochen werden. Neue Denkanstöße und Ideen sind daraus hervorgegangen. Diese gilt es nun, weiterzuentwickeln und auszureifen.Nach zwei intensiven Messetagen sind sich unsere Vertreter einig: Mit mittelständischen Unternehmen sind viele spannende Projekte möglich. Das wollen wir in Zukunft verstärkt angehen und weiter ausbauen.

Zurück

© 2019 IBS Ingenieurbüro Dr. Klaus Schnürer GmbH