Prozesssimulation

Durch vorausschauende Prozessplanung und Simulation aller detaillierten Abläufe wird frühzeitig ein optimaler Fertigungsprozess definiert. Die Optimierung der Prozessschritte innerhalb von vorgegebenen Taktzeiten wird durch geeignete Simulationsmodelle ebenso vorgenommen wie das Ausschließen von Kollisionen innerhalb der Anlage.

Unsere Leistungen:

  • Prozessgenerierung- und Validierung
  • Zugänglichkeits- und Erreichbarkeitsuntersuchung
  • Festlegung der Werkzeug-Geometrien
  • Störkantenuntersuchung
  • Taktzeitvalidierung
  • Erstellung optimierter Roboterbewegungsabläufe

Technologien:

  • Punktschweißen
  • Bolzenschweißen, Mutternschweißen
  • Kleben, Gelieren
  • Clinchen/Stanznieten, Mutternstanzen
  • Lichtbogenschweißen
  • Rollfalzen
  • Laserschweißen
  • Schrauben
  • Reibelementschweißen

Durch ständigen Austausch mit der Konstruktionsabteilung trägt die Prozess-Simulation dazu bei, die zu konstruierenden Werkzeuge optimal auf die individuellen Gegebenheiten jeder Anlage anzupassen.

In der Prozess-Simulation verfügen wir über eine Kapazität von 9.500 Stunden/Monat.

Angewendete Software:

  • Process Simulate
  • eM-Workplace/RobCad
  • Delmia
© 2018 IBS Ingenieurbüro Dr. Klaus Schnürer GmbH